Über J&C's

Mein Bild
...das digitale Bar-Projekt von Johann und Carsten. Alles rund um Cocktails, Drinks und gehobene Barkultur im 21. Jahrhundert.

Mittwoch, 1. März 2017

Black Forest Ginger (Beer & Lemonade) @ J&C's

Heute: 
Black Forest Ginger Beer & Lemonade @ J&C's




Ginger Beer; der wohl einzige "Filler" oder "Mixer" der neben der Kohlensäure - dem "Fizz" und dem Geschmack noch einen weiteren wesentlich interessanten Faktor mitbringt, mit dem es sich spätestens hinter der Bar wunderbar arbeiten lässt: Schärfe!  

Besonders spannend finde ich daher alkoholfreie Drinks mit Ginger Beer, ob Virgin Variants oder "Mocktails" die es dank des Ingwers schaffen, ein ähnliches Trinkverhalten wie bei alkoholisch potenten Cocktails zu “erzwingen” und dabei auch noch super schmecken.
Langweiliges Virgin-Saft-Gepansche Adé!

Wirklich frische Säfte und frische Zutaten sind hierbei fast noch wichtiger als bei alkoholischen Drinks, immerhin kann sich ein Mocktail auf sogut wie nichts mehr als das verlassen: Frisch fruchtige, in diesem Fall auch scharfe Zutaten. Eben diese Schärfe sollte daher auf möglichst natürlichem Wege in den Drink kommen, aus dem Ingwer selbst also, diesen Anspruch übertrage ich natürlich auch auf das Ginger Beer.

Das Ingwer entwickelt sich auf der Zunge und entfaltet sich in Geschmack und Schärfe. Die wohl noch angenehmste Form von Schärfe, auch wenn man gerade von der echten Ingwer-Wirkung noch am ehesten einmal hüsteln muss.
Den am naheliegensten Vergleich sehe ich hier zu einmal tief durchatmen mit einem starken Minz-Menthol-Bonbon, brennt kurz etwas, ist aber sehr erfrischend und befreiend.
Die Herkunft der Schärfe in Ginger Beers betone ich bewusst, da diese eben leider nicht immer auf den Ingwer selbst zurückzuführen ist. “Getrickst” wird beispielsweise mit Pfeffer und Chilli...


...nicht so bei: Black Forest Ginger


“Beste Bio-Zutaten und frisches Wasser, direkt aus einer Schwarzwälder Quelle, sorgen für die gleichbleibend hohe Produktqualität aller Black-Forest-Ginger-Getränke. Künstliche Aromen gibt es bei Black Forest Ginger nicht. Den Geschmack liefern ausnahmslos die vier Komponenten Quellwasser, Bio-Ingwer, Bio-Limetten-Saft und Bio-Zucker.


Allerdings sind alle Zutaten nur so gut, wie sie letztendlich verarbeitet werden. Im Fokus der Black-Forest-Ginger-Produktion steht die schnelle und unmittelbare Weiterverwertung aller Rohstoffe vor Ort, ohne lange Lagerprozesse.


Die frischen Bio-Ingwer-Wurzeln werden mit der eigenen Ingwerpresse entsaftet, mit dem Bio-Limetten-Saft, dem Bio-Zucker und dem Quellwasser vermischt, mit feinperliger Kohlensäure versetzt und ohne Zwischenlagerung in die Flaschen abgefüllt. Dort reift unsere Ingwerlimonade wie ein guter Wein und entfaltet in ein bis zwei Monaten ihr volles Aroma.”




Bei der näheren Vorstellung des Black Forest Ginger Intense - Ginger Beers möchten wir uns ausschließlich der - wie wir finden - sehr aussagekräftigen Auswertung unseres Blind-Tastings bedienen. Wir testeten im verkleinerten Rahmen mit 3 Produkten, dem 


Black Forest Ginger - Intense,
Bundaberg,
Thomas Henry 

 und einer Ginger Lemonade (!) ebenfalls von Black Forest Ginger.



1. Black Forest Ginger - Intense

Nase, Intensität
4/5

recht Limonadig-viel Säure (Zitrone), 
Ingwergeschmack präsent, Eingangs dezenter, trockener Kick von Schärfe, 
Schärfe entwickelt sich langsam auf dem späten Gaumen bis in den Rachen

 Vermutung ~ Black Forest Ginger Lemonade

2. Bundaberg

Nase, Intensität
2/5

In der Nase recht unzugänglich,
vglw. süß, künstlich anmutendes Limettenaroma, etwas Karamell-Vanille, 
Assoziation zu künstlichem Rum Aroma, Cream-Soda, 
fast keine Schärfe, Ingwer?

 Vermutung ~ Bundaberg


3. Thomas Henry Spicy Ginger

Nase, Intensität
3/5

sofort sehr süß, präsente schaumige Kohlensäure, 
recht stumpfer, muffiger, unwohliger Ingwergeschmack  ~ feucht, vermoderter Stoff , 
deutliche Schärfe tritt auf dem Gaumen, keine Entwicklung, 
hält sich sehr lange und überpräsent im Rachen

 Vermutung ~ Thomas Henry Spicy Ginger

Rein aus Interesse und zu Vergleichszwecken haben wir hier noch die Ginger Lemonade von BFG mit in den Test aufgenommen, diese ist KEIN Ginger Beer 

4. Black Forest Ginger - Lemonade

Nase, Intensität
3,5/5

sehr Limonadig, Limette, sauer-frisch, 
hauch Karamell,Vanille, nur leichte, unaufdringliche Süße, 
markante Nuancen von Ingwer mit jedoch nur wenig schärfe, 
dezenter Abgang im Vgl mit 3.

Vermutung - Black Forest Ginger Lemonade



...Wo bleibt der Cocktail?!
Der Länge dieses Beitrags, der nun 2. zum Thema Ginger Beer zeugt davon wie wichtig mir anscheinend dieses Thema ist. Somit lasse ich diesen Beitrag, primär zum Black Forest Ginger Beer als viel zu langen Teaser auf einen Cocktail stehen, der dann im nächsten Beitrag beschrieben wird #sorrynotsorry

Bis dahin, spice it up!



- Bei Fragen zu diesem Thema sind wir selbstverständlich auf sämtlichen Kanälen verfügbar. Auch Tipps oder Anregungen geben wir jederzeit gerne. -
Besucht uns auch auf Facebook: https://www.facebook.com/JandCsDrinks/
oooder auf Instagram: https://www.instagram.com/jandcs


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen