Über J&C's

Mein Bild
...das digitale Bar-Projekt von Johann und Carsten. Alles rund um Cocktails, Drinks und gehobene Barkultur im 21. Jahrhundert.

Montag, 27. Februar 2017

Das große J&C's - Ginger Beer Tasting - (International)

Heute: 
Das große J&C's - Ginger Beer Tasting -
(International)



J&C's


Ginger "Beer"; darf in Deutschland nicht so heißen, ist auch kein Bier im eigentlichen Sinne, aber einer der wenigen "Filler" oder "Mixer" der neben der Kohlensäure - dem "Fizz" und dem Geschmack noch einen weiteren wesentlich interessanten Faktor mitbringt mit dem es sich spätestens hinter der Bar wunderbar arbeiten lässt: Schärfe!
Heute möchten wir uns aber zuerst mit dem Pur-Trinken der mehr oder weniger scharfen Ingwer-Limonaden beschäftigen; möchten (aus)probieren um letztendlich eine bestimmte Auswahl treffen zu können. Eine Auswahl der Ginger Beers, mit denen wir zukünftig arbeiten möchten oder sie einfach, eben wegen ihrem Geschmack, gut gekühlt, pur & ohne weiteres genießen. 
Diese Suche kann verschiedene Ergebnisse erzielen, je nach dem persönlichen Anspruch an eine Limonade und in Sachen Ingwer vor allem auch je nach persönlichem Schärfe-Empfinden. Deswegen haben wir hier nun zwar die Schärfe auf einer Skala von 1-5 vergleichend gemessen, jedoch fließt sie nicht direkt in das Punktesystem unserer Bewertung ein.

Ist besonders scharf gut? Wo kommt die Schärfe überhaupt her? Ist Scharf gleich Scharf?
Das waren problematische Fragen, die wir auch nur teilweise beantworten konnten, auch deswegen haben wir uns für unser Bewertungssystems entschlossen.

Einige Hersteller arbeiten in Sachen Schärfe mit weiteren Zutaten abseits des Ingwers. (Chilli, Pfeffer,...) Auch deswegen können vergleichsweise schärfere Ginger Beers für Schärfe-empfindliche Menschen sogar angenehmer zu trinken sein, als weniger scharfe, weil verschiedene Schärfe-Quellen verschiedene Ergebnisse erzielen, wie sich die Schärfe beispielsweise auf der Zunge entwickelt oder ob sie einen "right in your face/your tongue" trifft. All das, also den Charakter der Schärfe haben wir versucht im Reiter Schärfe hinter dem / festzuhalten. Dieser Wert von 1-5 gibt somit auch die Trinkbarkeit für Schärfe-empfindliche Menschen wieder und - wenn wir alles richtig gemacht haben - letztendlich auch die wesentliche Qualität der Schärfe & des Ginger Beers in dem sie sich befindet.

J&C's

Aus dieser Tabelle kann nun auch für verschiedenste Zwecke das passende Ginger Beer herausgesucht werden. Für einen Cocktail oder Longdrink mit Ginger Beer benötigt man beispielsweise eine weitaus präsentere Kohlensäure, damit sie sich im Drink nicht verliert oder flau wirkt. Das ist beim Ginger Beer pur trinken logischerweise nicht der Fall.
Auch deswegen möchten wir lediglich unsere Favoriten kurz hervorstellen und den Lesern die zurecht individuelle Interpretation der Ergebnisse überlassen.
Das Black Forest Ginger bringt in diesem Vergleich unserer Meinung nach den natürlichsten Geschmack und die eleganteste Form von Schärfe mit sich, insgesamt hätten wir uns jedoch beim "Intense" noch etwas mehr Schärfe gewünscht. 
Währenddessen ist das Fever-Tree der wohl beste Filler für Moscow Mule, Cocktails und Co..

Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr an uns denkt, wenn ihr das nächste mal eure Nase in einen der Kupferbecher senkt oder euch einfach so spontan den Schärfe-Kick für zwischendurch besorgt 

Bis dahin noch viel Spaß mit unserer informativen Auflistung!


- Bei Fragen zu diesem Thema sind wir selbstverständlich auf sämtlichen Kanälen verfügbar. Auch Tipps oder Anregungen geben wir jederzeit gerne. -
Besucht uns auch auf Facebook: https://www.facebook.com/JandCsDrinks/
oooder auf Instagram: https://www.instagram.com/jandcs


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen